START|VEREIN|TANSANIA|KONTAKT|GALERIEDeutschEnglish

Kikumui

Am 20 Mai 2007 fand in Ifakara das „International AIDS-Candellight Memorial“ statt, das von der KIKUMUI-Theatergruppe getragen wurde. Diese Initiative basiert auf dem Engagement von Dr. Jan Fehr, Dr. Marcel Stöckle und Edgar Ikongoli. Die Theatergruppe besteht aus mehr als zwanzig jungen Leuten aus Ifakara, die in regelmäßigen Abständen mit einem umgebauten Lastwagen durch die Dörfer des Distrikts touren und mit ihren eindrucksvollen Performances einen wichtigen Beitrag zur Aids-Aufklärung der Landbevölkerung des Kilomberotals leisten. Dem Zuschauer wird auf lebendige und auch amüsante Weise der Konflikt zwischen Vorurteilen und moderner Prävention bildhaft vor Augen geführt. Die gleichnishafte Darstellung der Bekämpfung des Virus durch die unterschiedlichen gesellschaftlichen Kräfte wird von Trommeln und Tanz begleitet und durch die Verteilung von Informationsbroschüren ergänzt. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wird den Besuchern schließlich die Möglichkeit angeboten, sich HIV-Tests zu unterziehen, die an eine nachfolgende persönliche Beratung und Betreuung gekoppelt ist. Diese Gruppe wurde durch eine Spende des österreichischen roten Kreuzes mit Rucksäcken ausgestattet, die von den Schauspielern während der Vorstellungen mit Stolz getragen werden.

...Medizinische Herausforderungen

Das ist eine sehr phantasievolle Darstellung des HIV/Aids Virus

Gespannt folgen die Kinder den Vorführungen

powered by webEdition CMS